Die Aviasud Sirocco ist ein einsitziges Ultraleichtflugzeug mit Bugradfahrwerk
des französischen Herstellers Aviasud Engineering aus dem Jahr 1983, das sowohl
als Bausatz als auch als fertiges Flugzeug verfügbar war.
Der Propeller ist in Pusher-Konfiguration angeordnet.
Der Rumpf besteht aus GFK. Im Jahr 1984 flog Patrice Franceschi eine Sirocco bei
seiner Weltumrundung.

Im Jahr 1989 übernahm das belgische Unternehmen Aériane die Produktion.


2007 wurden die Rechte an der Sirocco an den niederländischen Hersteller
Aero Consult Light Aircraft verkauft. Aero Consult überarbeitete Leitwerk
und Tragflächen und entwickelte aus der Scirocco die AC Sirocco nG.

Die Sirocco nG absolvierte ihren Jungfernflug im Mai 2009. Sie ist sowohl als
Bausatz als auch in einer leichteren Version im fertigen Zustand bei ParaZoom gelistet.

Seit 2/2021 ist Roman Fintelmann aus Osnabrück der Musterbetreuer und Rechte-Inhaber.

 

" UR- Sirocco "

Besatzung

 

1

Passagiere 0
Länge 16,66 ft (5,1 m)
Spannweite 33 ft (10,1 m)
Höhe 9,167 ft (2,8 m)
Flügelfläche 141 ft² (13,1 m²)
Leermasse 289 lb (131 kg)
max. Startmasse 547 lb (248 kg)
Reisegeschwindigkeit 43 kn (80 km/h)

 

Sirocco nG :

Wegen des geschleppten Bugradfahrwerks mit Hydraulik-Bremsen am Hauptfahrwerk ist der Sirocco nG
auch am Boden problemlos zu handhaben. 20 Liter Tankvolumen geben bei 80-90 km/h Reiseleistung und
einem Verbrauch von 4- 5 Litern pro Stunde etwa 3,5 Stunden Endurance plus Reserve.
Die Vne liegt bei 110 km/h , die Mindestgeschwindigkeit bei 50 km/h. Da die Flächen recht einfach
und schnell demontierbar sind, bietet sich ein passenden geschlossener Trailer an,
was die teure Hangarierung erspart, wenn daheim ein Abstellplatz zur Verfügung steht.

 

Ein paar Filme :

 

https://www.youtube.com/watch?v=LgJA__asuLs

https://www.youtube.com/watch?v=_BqK8VjFLbs

https://www.youtube.com/watch?v=92xo_7rV4f8

https://www.youtube.com/watch?v=u_ks7glI2Ds

 


E-Mail