Fliegende Casinos

Ein Langstreckenflug dauert mitunter mehr als zwölf Stunden. Da sind eine gewisse Portion Geduld und Ausdauer gefragt. Das gilt nicht nur für die Piloten, sondern auch für die Passagiere im Flugzeug. Deshalb steht fast bei allen Langstreckenflügen ein Unterhaltungsprogramm zur Verfügung. Neu sind dabei jedoch die sogenannten fliegenden Casinos.

Spielen in der Luft

Spielen in der Luft - Fliegende Casinos

Im Jahr 2002 wurde in Israel das Glücksspiel offiziell untersagt. Aus diesem Grund ließen sich findige Köpfe etwas Neues einfallen und verlagerten die Casinos einfach in Flugzeuge. Die Intention war es, eine Boeing 747 in ein fliegendes Casino umzuwandeln. Das Flugzeug sollte in Israel starten und sich dann für einige Stunden in den palästinensischen Luftraum begeben, wo es kein Glücksspielverbot gab. Allerdings blieb es bei der Theorie. Das Projekt wurde nie in die Tat umgesetzt.

Airbus hat diese Projektidee erneut aufgegriffen und befasst sich mit der Einrichtung von fliegenden Casinos. Aber auch das ist bislang nur eine Zukunftsvision.

Spielen im Onlinecasino

Spielen im Onlinecasino - Fliegende Casinos

Wer sein Glück im Casino versuchen will, ohne dabei in die Luft zu gehen, kann heute natürlich auch ein Onlinecasino besuchen. Es gibt jede Menge dieser Casinos, die ein breites Spielangebot bieten. Eines davon ist Hyperino. Sein Glück versuchen bei Hyperino ist ganz einfach. Am besten wirft man vorerst einmal einen Blick auf die Webseite des Onlinecasinos. Dort wird jeder Spieler schnell fündig und findet sein Lieblingsspiel. Um sich einzuloggen, ist lediglich eine Registrierung erforderlich. Für die Erstellung eines Kundenkontos reichen die E-Mail-Adresse und die Telefonnummer aus. Schon ist man dabei!

Einen besonderen Reiz stellen die vielen Bonusaktionen dar. Mit ihnen kann man das Onlinecasino risikolos kennenlernen und sich seinen Lieblingsslot in aller Ruhe aussuchen.